Luftbilder und Drohnenvideos

Wir steigen für sie in die Höhe

Der Traum vom Fliegen… alles mal aus der Vogelperspektive betrachten und bestenfalls auch noch als Bilder oder Videos festhalten um es anderen zeigen zu können… das wäre zwar toll, ist aber schon durch die Möglichkeiten, die Kosten oder die Gesetzeslage nicht ganz einfach.

Vom Flugzeug, Hubschrauber, Heißluftballon oder Gleitschirm aus ist das zwar grundsätzlich möglich aber man ist sehr eingeschränkt was Flughöhe, Aktionsradius oder Standort-Auswahl angeht. Material und Personal sind kostspielige Komponenten und dazu kommen noch zahlreiche behördlichen Auflagen.

Inzwischen fliege ich seit mehreren Jahren Kameradrohnen, mein Team und ich haben inzwischen reichlich Flugerfahrung und etliches an Foto- und Videomaterial geschaffen. Das Einsatzgebiet für Drohnen ist immens groß.

  • Alle Voraussetzungen erfüllt
    Das heißt: Professionelles, gutes und sicheres Fluggerät, die entsprechenden Genehmigungen, vorgeschriebene Versicherungen und die Beachtung sämtlicher bestehender Auflagen. Zudem ist ein Flugbuch zu führen und die Drohnen haben eine Kennzeichnungspflicht. Einschränkungen bestehen bei der Drohnennutzung in Deutschland ausserdem aus Gründen der Sicherheit, der Privatsphäre und des Datenschutzes.
  • Was ist also vor einem Aufstieg zu regeln?
    Leider etwas mehr als man vielleicht denkt. Die Einsätze sind entsprechend reglementiert. Es ist vorab zu prüfen welche gesetzlichen Regelungen für “Ihre” Location gelten. Deshalb muss rechtzeitig geplant werden, denn im Einzelfall ist eine Beantragung weiterer behördlicher Genehmigungen notwendig.
  • Beratung, Planung und Durchführung mit Know-How
    Ich berate Sie individuell bei ihrem Vorhaben, setze meine Flugpraxis und Erfahrung als Fotograf und Videoproduzent ein und kümmere mich um die behördlichen Angelegenheiten, damit Sie die Fotos und Videos aus der Luft erhalten um Ihrem Projekt zu entsprechenden.
  • Mitglied im Bundesverband Copterpiloten e.V.
    Der Bundesverband Copter Piloten ist der im deutschen Sprachraum größte Dachverband für Copter-Piloten als Steuerer von Unmanned Aerial Vehicle (UAV) sowie für Unternehmen, die sich deren Entwicklung, Herstellung, Vertrieb und Betrieb widmen.
  • Initiative “Aerial Culture – Fliegen mit Verantwortung”
    Ich halte mich stets an die Vorschriften für Flugsicherheit und den Betrieb des Copters sowie an die gesetzlichen Bestimmungen.
    „Always safe“
  • SAFEDRONE by Lufthansa Technik
    Registrierer Pilot mit Register-Nr. P-TJ2-LJF
Bundesverband Copter Piloten e.V.
SafeDrohne by Lufthansa-Technik
DafeDrone by Lufthansa Technik

Fotografie mittels Flugdrohne

Die Drohne wird in jeder Höhe eingesetzt. Dadurch lassen sich ungewöhnliche und eindrucksvolle Perspektiven erzeugen, von Standorten und Positionen, die im Normalfall von einen Fotografen nicht erreichbar sind. Diese Technik wird von uns sehr oft für die Dokumentationen im Baugewerbe eingesetzt. Fotografie von Bauflächen, Objekten, Gebäuden und Grundstücken sowie Aussenaufnahmen an sonst  unzugänglichen Stellen z.B. bei Fassaden, Dachfenstern und Hochbaukonstruktionen sowie zu Wartungsarbeiten und zur Sichtkontrolle.

Droheneinsatz in Musikvideos

Drohnenaufnahmen sind attraktive Stilmittel bei der Produktion von Musikvideos. Die Kombinationen von am Boden hergestellten Detailaufnahmen und episch anmutenden Zeitlupen-Überflügen aus der Distanz und aus der Luft geben Musikvideos oft einen ganz besonderen Charakter. Die Einsatzmöglichkeiten sind beinahe unbegrenzt. Kreativität und gute Kontrolle der Manöver vorausgesetzt.

Video abspielen

Beispiel: GLADIATOR – Now we are free (Hans Zimmer)
Luca Stricagnoli feat. Meg Pfeiffer

In diesem Musikvideo wurde die Kameradrohne mehrfach für Schwebe-, Umrundungs- und Überflüge eingesetzt. Das Material wurde mit hoher Framerate für Slow-Motion-Effekte aufgezeichnet.

Doch nicht nur Flüge aus grosser Höhe sondern gerade auch Manöver in Bodennähe sorgen für einen visuellen Spannungsbogen. In einer Szene ab Minute 2:26 gibt es auch einen Zufallstreffer beim knappen Flug über das Kornfeld. Ein unerwarteter Protagonist sprang plötzlich ins Bild und wurde kurzerhand zum Helden der Geschichte 😉

Drohnenflüge für Unternehmen, Gemeinden, Behörden

  • Objekt- und Firmengebäude
  • Baudokumentation
  • Architekturfotografie – Luft
  • Stadtansichten
  • Imagevideos
  • Kontrollflüge
  • als fliegende Helfer und Wildretter (z.B. Kitzrettung vor Mähdrescher-Arbeiten)

Drohnenflüge für private Kunden, Vereine, Veranstalter

Private Hausbesitzer wünschen sich oft eine Ansicht ihres Anwesens aus einer anderen Perspektive. Veranstaltungen und Events können unter besonderen Voraussetzungen ebenfalls aus der Luft dokumentiert und festgehalten werden.

Druckfähiges Material

entsteht durch ein gutes Auge bei Fotografieren aber nicht zuletzt natürlich durch eine gute Kamera. Die Kameras unserer Drohnen sind technisch auf Top-Level und liefern Auflösungen ab 20 Megapixel, was außerodentlich detaillierte Aufnahmen ermöglicht. Fotografiert wird in RAW. Dabei spricht man von einem sogenannten “digitalen Negativ”. Diese Roh-Dateien habe eine deutlich höhere Qualität, einen besseren Dynamikumfang und wesentlich präzisere Helligkeitsstufen als JPG-Fotos. Diese RAW Dateien werden dann hier am DDP-Arbeitsplatz fachgerecht aufbereitet und sie erhalten am Ende des Prozesses Material in hoher Auflösung, dass für Printsachen optimal geeignet ist.

Viele unserer Arbeiten sind inzwischen in Hochglanz-Magazinen, Broschüren und Zeitschriften abgedruckt worden. Die Aufnahmen werden auch zur Herstellung von Bannern, Spanntransparenten, Plakaten und Postern in den entsprechenden Größen verwendet. Solch eine gute Qualität macht sich natürlich auch bei der Verwendung im Digitalbereich bemerkbar. Ein gutes Bild ist halt einfach ein gutes Bild!

a2k - Luftbildaufnahmen im Print - Drucksachen 2018-01